17.9.2019, 20.00 Uhr Denkbar Frankfurt: Partisanenprofessor im Lande der Mitläufer:
 Wolfgang Abendroth (1906-1985)

abendroth-muj-4-2006-1-1Wolfgang Abendroth (2. Mai 1906 in Wuppertal/Elberfeld – 15. September 1985 in Frankfurt am Main), Hitlergegner, Staats-, Verfassungs- und Völkerrechtler, Interpret des Grundgesetzes, Historiker der europäischen Arbeiterbewegung, Mitbegründer der Politikwissenschaft im Nachkriegsdeutschland, gilt als einer der prägendsten politischen Intellektuellen der frühen Bundesrepublik.

Tom Strohschneider schrieb 2018:

“…wie kann Kritik am Kapitalismus praktisch werden? Wolfgang Abendroth sah im Grundgesetz die Garantie, für eine Gesellschaft zu sorgen, in der die Ziele von Freiheit und Gleichheit nicht an den Mauern des »Stummen Zwangs« der ökonomischen Verhältnisse zerschellen.
Es wäre eine Diskussion zu wünschen, die aktuelle Probleme mit dem Erbe Abendroths konfrontiert.“

Das wollen wir an diesem Abend versuchen, gemeinsam mit seiner Tochter, der Sozialwissenschaftlerin Elisabeth Abendroth,
dem Schauspieler und Vorleser Jochen Nix
und dem Politologen Prof. Dr. David Salomon, Universität Hildesheim.

Datum und Zeit; Dienstag, 17. September, 20.00 Uhr.
Ort Denkbar Frankfurt, Spohrstrasse 46A

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s