LiteraTurm 2022: Do · 30 Juni 20:00 Viktor Jerofejew: Der große Gopnik. Ein Werkstattgespräch

Ort:

ODDO BHF
Bockenheimer Landstraße 10
60323 Frankfurt am Main
Tickets iCal

Moderation: Kerstin Holm

Lesung: Jochen Nix

 

Der in Moskau geborene Schriftsteller Viktor Jerofejew ist ein scharfer Kritiker des russischen Regimes und von Präsident Wladimir Putin. In seinen Büchern setzt er sich immer wieder mit der kulturellen, politischen und gesellschaftlichen Situation Russlands auseinander. Zur Zeit der Sowjetunion unterlag er einem Berufsverbot, so dass der 1980 entstandene Kurzroman Leben mit einem Idioten erst 1991 veröffentlich werden konnte. Aktuell lebt Jerofejew im Exil und schreibt an einer Fortsetzung seines autobiografischen Romans Der gute Stalin, 2004 erschienen und 2021 von Matthes & Seitz in einer überarbeiteten und erweiterten Fassung neu aufgelegt. In Der große Gopnik spiegelt er das Leben Putins, den er selbst mehrfach persönlich getroffen hat, an seinem eigenen – auf der einen Seite der kriminelle Autokrat, auf der anderen Seite der freie Schriftsteller.
In Kooperation mit ODDO BHF
Viktor Jerofejew wurde weltweit bekannt durch seinen Roman Die Moskauer Schönheit (S. Fischer), der in 27 Sprachen übersetzt wurde. In deutscher Übersetzung erschien unter anderen Die Akimuden. Ein nichtmenschlicher Roman (Hanser Berlin).
Kerstin Holm ist Redakteurin im Feuilleton der Frankfurter Allgemeinen Zeitung mit Schwerpunkt auf Russland.
Jochen Nix ist Schauspieler und Sprecher. Er lebt in Frankfurt am Main.

 

Kommentar verfassen